Menu
Menü
X

Biblische Geschichte in der Kirche

Jeden Freitag gibt es im Fuchsbau eine „biblische Geschichte“. In den Frühjahrsmonaten wollen wir auch in diesem Jahr einmal im Monat die Kirche besuchen.

Die Kinder sollen das Gebäude kennenlernen und wir nehmen uns Zeit, die Kirche zu entdecken.

 

·        Wo ist der Altar? Wozu wird er genutzt?

·        Wo ist das Taufbecken?

·        Wo ist die Orgel? Wie funktioniert sie?

 

Dieses Jahr wollen wir uns bewusst Zeit nehmen zu überlegen, wer alles in der Kirche beschäftigt ist und was ihre Aufgaben sind.

 

·        Der Pfarrer

·        Der Küster

·        Der Organist

 

Neben all dem Entdecken soll aber auch Zeit sein „Gottesdienst“ zu feiern. Unsere aktuelle Lage (Corona-Pandemie, Ukraine Krieg) bewegt die Kinder.

Wir sprechen über die Ängste der Kinder und zeigen ihnen, dass wir unsere Angst im „Gebet“ abgeben dürfen.

So zünden wir Lichter an und sprechen Gebete. Ziel ist es den Kindern Religion kindgemäß zu vermitteln und vor allem zu zeigen, dass jeder Mensch wertvoll und geliebt ist und mit seinen Sorgen und Ängsten, aber auch mit seiner Freude zu Gott gehen kann.


top